St. Patricks Day

      St. Patricks Day

      17. März (jährlich wiederkehrend) begehen die
      Iren weltweit den Feiertag für den irischen
      "Nationalhelden" St.Patrick. Sein Wirken
      hat aber eher etwas mit der Religion (Missionierung
      der heidnischen Kelten zum Christentum) als mit
      der irischen Nation zu tun. Naja :..und giftige Schlangen
      gab es schon vor ihm nicht auf der irischen Insel.
      Schauen wir mal auf das Leben des St. Patrick

      ireland.com/de-de/aktivitaeten…eilge/artikel/st-patrick/

      Lange Zeit hatte Irland deshalb einen kirchlichen Feier-und
      Gedenktag. Doch irgendwann wurde auch darin das "Bussines"
      entdeckt. Und in Folge entstand ein bunter Familienfeiertag.
      In diesem Zusammenhang kann ich mir einen Seitenhieb auf
      die Einmischung der USA in die europäische Kultur nicht
      verkneifen. Von wegen die Russen waren`s. :zwinker2:

      youtube.com/watch?v=Q2DE2pXsGG8
      Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

      Post was edited 4 times, last by “COOLmann” ().

      Im Gegensatz zu anderen US-Importen wie Halloween oder Valentinstag (oder der Muttertag) war mir der St.Patricks-Tag bisher nicht geläufig, mehr als dass es ihn gibt, und dass er was mit Irland zu tun hat, wusste ich nicht.
      Aber danke für die kulturelle Bereicherung !
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -