Sticky Region Bremen

      Region Bremen

      Rot-Grün kann weiterregieren
      Die Regierungskoalition aus SPD und Grünen in Bremen kann nach der Bürgerschaftswahl weitermachen: Gemeinsam kommt das Bündnis laut ARD-Hochrechnung auf mehr als 60 Prozent der Stimmen. Stärkste Kraft werden erneut die Sozialdemokraten mit 38,3 Prozent (2007: 36,7) - erstmals gefolgt von den Grünen mit 22,7 Prozent (2007: 16,5).

      CDU nur auf drittem Platz - FDP raus
      Die CDU wird mit 20,1 Prozent (2007: 25,6) nur drittstärkste Kraft. Die Linkspartei schafft mit 5,8 Prozent (2007: 8,4) erneut den Sprung über die Fünf-Prozent-Hürde - dies gelingt auch der Wählervereinigung "Bürger in Wut", die wegen einer Besonderheit des bremischen Wahlrechts vermutlich über einen Sitz in Bremerhaven in die Bürgerschaft einzieht. Die FDP liegt weit abgeschlagen bei nur 2,6 Prozent (2007: 6,0).
      tagesschau.de :klick:


      P.S.
      Die faschistische NPD, die sich Chancen für den Einzug in die Bürgerschaft ausgerechnet hatte,
      bleibt draussen :link:
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -