Weitblickerforum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur StartseiteSuper-Kniffel Impressum

Weitblickerforum » Faszination Erde » Europa » Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro ELMA 05.09.2013 20:14
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Grizzly 05.09.2013 22:56
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Schnuppi 06.09.2013 06:24
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Fuchsie 06.09.2013 07:53
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro ELMA 07.09.2013 08:55
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Grizzly 08.09.2013 09:24
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro ELMA 08.09.2013 11:00
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Grizzly 08.09.2013 19:22
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro ELMA 08.09.2013 21:37
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Grizzly 09.09.2013 06:38
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro ELMA 10.09.2013 15:29
 RE: Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Schnuppi 11.09.2013 06:00

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ELMA ELMA ist weiblich

Routinier



Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 335
Herkunft: Bayern
Interessen: Reisen, Beobachten, Fotografieren
Beruf: das war einnmal
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: ja, mehrere - je nach Vorhaben
Bayern

Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor vielen Jahren fielen mir auf einer Fahrt von Imotski in Kroatien nach Mostar riesige Steinquader am Straßenrand auf - aber ich beachtete sie nicht und vergaß sie wieder.

Vor 4 Jahren entdeckte ich im Norden von Montenegro, in Pljevla mitten in der Stadt einen ähnlichen Quader mit schönen Ornamenten und begann mich dafür zu interessieren.
Es sind Grabmäler der Bogomilen (Steci ) ,meist mehr als 500 Jahre alt.

Bogumilenstein in Pljevla (MNE)



Die Bogumilen gibt es heute nicht mehr.

Es war keine ethnische Gruppe, sondern ein religiöse Bewegung, deren Wurzeln bis ins 3. nachchristliche Jahrhundert zurückgeht. Heute würde man sie wohl als Sekte bezeichnen.

Ihre Überzeugungen standen in Vielem im Widerspruch zum damaligen Christentum. Die Bogomilen (auch Bogumilen) lehnten die hierarchischen Strukturen der prunkvollen byzantinischen Kirche ab . Ihre Forderung auf Verzicht von Macht und Prunk glich einer sozial-religiösen Protestbewegung , was Verfolgung und Vertreibungen mit sich brachte.

Der Höhepunkt der Verbreitung ihrer Lehre war zwischen dem 10. und 15. Jahrhundert- danach verschwanden sie, bzw ging diese Glaubensrichtung unter , vermutlich wegen Übertritt zum Islam.

Eine sehr gute und ausführliche Infoquelle über die Bogomilen ist hier zu finden:
http://suite101.de/article/bosnien---ein...6#ixzz21AJ2QwAS

oder hier
http://www.wehrgeschichte-salzburg.at/Bosnien+Bog.htm

Es gibt nur wenige Zeugnisse von ihnen- die einzigen sind die Bogumilensteine, die Steci ( Einzahl: Stecak) die in vielen Regionen des Balkans verbreitet zu finden sind. Es soll noch mehr als 50 000 geben.

Die truhenartigen Quader sind nicht hohl und beherbergen keine Gebeine. Manche von ihnen zeigen teilweise noch gut zu erkennende Ornamente, Jagdszenen, Ritter mit Schwertern, Tanzszenen und Schlangenmotive an den Seiten auf.

Ein großes Feld mit solchen Bogumilensteine gibt es in Bosnien und Herzgowina in Radimlja, in der Nähe von Stolac, südöstlich Mostar.
Die Steine haben unterschiedliche Formen, die auch noch regionale Unterschiede aufweisen.

Quelle:
http://www.wehrgeschichte-salzburg.at/Bosnien+Bog.htm



Bilder von Radimlja vom Sommer 2012











Zitat aus http://www.wehrgeschichte-salzburg.at/Bosnien+Bog.htm

"Zum Teil sind die Steine schmucklos und ohne jede Verzierung, viele aber weisen eine künstlerische Bearbeitung auf, die durch Vielfalt und Formenreichtum beeindruckt. Sie umfassen:

-Geometrische Muster, die vom einfachen Bandornament bis zu Architekturdarstellungen
wie Rund- und Spitzbögen, Arkaden, stilisierten Schindeldächern usw. reichen.

-Symbolische Zeichen wie Kreis, Rosette, Sonne, Halbmond, Kreuz, Swastika
oder Spiralmotiv,

- Pflanzliche Motive aus Ranken, Palmetten, Trauben, Lilien oder Bäumen.

- Tiermotive in Einzeldarstellungen ebenso wie in Jagdszenen.

- Menschliche Figuren als Einzelgestalten oder als Paar bzw. Familie,
kirchliche Würdenträger mit Krummstab und Buch, Betende, Krieger, Jäger
und Turnierreiter.

-Sehr verbreitet sind Reigendarstellungen, die in Zusammenhang
mit dem altslawischen Kolotanz gebracht werden."



Bildquelle s. http://www.wehrgeschichte-salzburg.at/Bosnien+Bog.htm



Stecci in Radimlja











Inschrift in altbosnischer Sprache und altkyrillischer Schrift, der sogenannten "bosancica"



Elke

Fortsetzung folgt
05.09.2013 20:14 ELMA ist offline E-Mail an ELMA senden Homepage von ELMA Beiträge von ELMA suchen Nehmen Sie ELMA in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 68
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.789
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hast Du aber schöne Stecci gefunden, liebe Elke daumenhochklein
Die auf der Strecke Imotski-Mostar, die Du beschriebst - wie weit hinter der BiH-Grenze waren die denn ?
Bis Grude (nächster Ort hinter der Grenze) war ich 2005.

Hier hatte ich 2010 welche gesehen, da waren aber nicht so schöne Zeichnungen drauf:
http://weitblickforum.de/forum/thread.ph...12518#post12518

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

05.09.2013 22:56 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
Schnuppi Schnuppi ist weiblich

Alter: 59
Admin


images/avatars/avatar-58.jpg


Dabei seit: 25.05.2008
Beiträge: 8.783
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Grafiken, PC, Lesen, Fotografie
Beruf: Frührentnerin
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: PI 12 und X3, PSP 9 und X4 u.a.
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du hattest hier mal einen Beitrag der "ähnliche" Fotos beinhaltetete und der mich schon damals sehr beeindruckt hat, wie auch diesmal.
Ich schau mal eben ob ich den finde fraugeht

P.S. Habe mich getäuscht, es ist doch anders gelagert. Ich meine diesen Thread hier: http://weitblickforum.de/forum/thread.php?threadid=3715

So dann werde ich diesen hier nochmals genauer lesen und anschauen yes

__________________
o_linie3


Jede Reise hat zwei Höhepunkte:
den einen, wenn man hinausfährt,
erlebnishungrig und voller Erwartung -
und den anderen, wenn man heimkehrt, gesättigt von den Eindrücken
und in Vorfreude auf das eigene Zuhause.

(Heinrich Spoerl, Auszug aus "Die Hochzeitsreise)

06.09.2013 06:24 Schnuppi ist offline E-Mail an Schnuppi senden Homepage von Schnuppi Beiträge von Schnuppi suchen Nehmen Sie Schnuppi in Ihre Freundesliste auf
Fuchsie Fuchsie ist weiblich

Alter: 63
Foren Gott


images/avatars/avatar-25.jpg


Dabei seit: 19.04.2010
Beiträge: 3.185
Herkunft: Sachsen
Interessen: Wandern, Fotografieren, Grafiken
Beruf: Sachberarbeiterin
Sternzeichen: Fisch
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: PI12 und X3, PSP X2, X3 und X4
Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessant und schöne Fotos .....man lernt bei Euch auch was zwinker2

__________________
Liebe Grüße von fuchsie_zwinkertlila

Lebe den Tag, solange er dich noch hat.

06.09.2013 07:53 Fuchsie ist offline Homepage von Fuchsie Beiträge von Fuchsie suchen Nehmen Sie Fuchsie in Ihre Freundesliste auf
ELMA ELMA ist weiblich

Routinier



Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 335
Herkunft: Bayern
Interessen: Reisen, Beobachten, Fotografieren
Beruf: das war einnmal
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: ja, mehrere - je nach Vorhaben
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von ELMA
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für Euer Interesse.

Schnuppi, so ganz hat Dich Deine Erinnerung nicht getrügt- der Bericht , an den Du Dich erinnert hast ( von den Mirila im Velebitgebirge) , zeigt auch Bilder, die in einer bestimmten Weise etwas mit einer Tradition zu tun haben.
Auch dort waren es Spuren eines längst vergangenen "Brauchs" , eines Totenkults.
Bei den Stecci ist es auch eine Erinnerung an eine Kultur, die längst verschwunden ist und wo mit diesen Grabmälern Rätsel aufgegen werden.
Ich suche auf meinen Reisen gerne solch fast vergessene Spuren.

Zitat:
Die auf der Strecke Imotski-Mostar, die Du beschriebst - wie weit hinter der BiH-Grenze waren die denn ?

Grizzly, das ist schon einige Jahre her und ich erinnere mich nicht mehr an die Entfernungen Es war nicht der Ort, den Du auf Deinen Bildern zeigst.
Es war einige Kilometer nach Imotski, noch auf kroatischer Seite.
Da lagen 2 oder 3 solcher Steinblöcke neben der Straße auf einer Wiese.
Wir haben damals nicht angehalten - aber irgendwie hat sich dieses Bild in mein Gedächtnis eingeschlichen und festgesetzt.
Und letztes Jahr in Radimlje in BiH kam das "Deja- vu" Erlebnis.

Liebe Grüße,
Elke

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von ELMA: 08.09.2013 11:01.

07.09.2013 08:55 ELMA ist offline E-Mail an ELMA senden Homepage von ELMA Beiträge von ELMA suchen Nehmen Sie ELMA in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 68
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.789
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann muss ich da auch entlang gekommen sein - wir waren 2005, von Baska Voda aus, in BiH kurz hinter der Grenze nach Imotski zum Einkaufen. Meine Gastgeber wollten ihre Vorräte auffüllen, und in BiH war damals (heute weiss ich nicht) vieles billiger als in HR. Wir waren in Zeitdruck, weil wir uns schon ziemlich lang bei den Dolinen von Imotski (eigene Bilder hab ich leider nur in Papier) aufgehalten hatten, und müssen an den Stecci vorbeigefahren sein.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

08.09.2013 09:24 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
ELMA ELMA ist weiblich

Routinier



Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 335
Herkunft: Bayern
Interessen: Reisen, Beobachten, Fotografieren
Beruf: das war einnmal
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: ja, mehrere - je nach Vorhaben
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von ELMA
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab hier eine sehr interessante Seite gefunden ( Ich kenne den Verfasser nicht) - sie könnte weiterhelfen

Schau mal hier bei Bosnien-Herzegowina
und klicke Radimlje an
http://schindler-bs.net/kroatien/index.htm?h_bosnien.htm

Dort habe ich auch folgende Information über die Fundstätten in HR gefunden:
Zitat:
Zitat:
Etwa 25 km westlich von Imotski trifft man an der Hauptstraße in Richtung Sinj in der Nähe des Dorfes Lovre sowie kurz hinter der Ortschaft Cista Provo auf eine Reihe von altertümlichen Grabsteinen mit Inschriften, Symbolen und geometrischen Mustern.


Gruß,
Elke
08.09.2013 11:00 ELMA ist offline E-Mail an ELMA senden Homepage von ELMA Beiträge von ELMA suchen Nehmen Sie ELMA in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 68
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.789
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An Cista Provo erinnere ich mich, das ist aber, wenn man von der Küste kommt, eine ganze Ecke vor Imotski. Als wir da im Sommer 2005 durchgekommen sind, ging es grad um die Auslieferung des Generals Ante Gotovina (das Wort bedeutet übrigens, nicht unpassend, "Bargeld") ans Internationale Kriegsverbrechertribunal in Den Haag (er wurde inzwischen ausgeliefert, aber freigesprochen und ist zurückgekehrt). Die waren, wie die meisten in der Region, ganz gegen die Auslieferung - vor dem Ort hing ein Riesentransparent quer über die Straße: "Ante, ganz Cista Provo ist mit Dir".
So weiss ich wenigstens den Ortsnamen noch - die Stecci dort haben wir leider übersehen.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

08.09.2013 19:22 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
ELMA ELMA ist weiblich

Routinier



Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 335
Herkunft: Bayern
Interessen: Reisen, Beobachten, Fotografieren
Beruf: das war einnmal
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: ja, mehrere - je nach Vorhaben
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von ELMA
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist zwar jetzt ziemlich OT ..

Aber meinst Du den hier?



Das Plakat haben wir 2011 in Rogotin bei Ploce gesehen.
08.09.2013 21:37 ELMA ist offline E-Mail an ELMA senden Homepage von ELMA Beiträge von ELMA suchen Nehmen Sie ELMA in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 68
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.789
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das isser - da lief sein Prozess noch, und er wurde 2011 wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu 24 Jahren Haft verurteilt. In der Berufung sprachen sie ihn 2012 dann frei, und jetzt kann er sich's gut gehen lassen, verdient oder auch nicht.
Mehr dazu bei spiegel.de und wikipedia.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

09.09.2013 06:38 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
ELMA ELMA ist weiblich

Routinier



Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 335
Herkunft: Bayern
Interessen: Reisen, Beobachten, Fotografieren
Beruf: das war einnmal
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: ja, mehrere - je nach Vorhaben
Bayern

Themenstarter Thema begonnen von ELMA
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem das Thema jetzt einen kleinen Umweg ins OFFTOPIC gemacht hat, möchte ich wieder am ursprünglichen Bogomilenthema anknüpfen.
ich hatte ja geschrieben
"Fortsetzung folgt"
Hier ist sie


Im Sommer 2013 waren wir ein paar Tage im Hochland des Durmitor bei Zabljak in Montenegro.







Auf einer Karte entdeckten wir abseits der Hauptstraße in der Nähe eines kleinen Sees den Hinweis auf " Grcko groblje". Es ist eine Bezeichnung, die die Einheimischen verwenden.

Das machte uns neugierig und wir machten uns auf die Suche.
Was wir fanden, hat allerdings nicht mit "griechisch " zu tun.

Der See "Riblje Jezero" auf einer weiten , kaum besiedelten und sehr unberührt wirkenden Hochebene.



Es war eine Landschaft, die mich sehr faszinierte - sie erinnerte mich fast ein wenig an das Hochland von Tibet.





Und nur wenige Meter neben dem See auf einer Anhöhe entdeckten wir die ersten Steci.

Teilweise umgefallen, verwittert, halb im Boden versunken...
























Nur einen Kilometer weiter die nächsten- achtlos neben der schmalen Straße, man musste genau hinsehen, um zu erkennen, welch kultureller Schatz dort lag. Ungesichert, ohne Hinweisschild...















Auf der Rückfahrt nach Zabljak



Man könnte von Zabljak aus diese Rundreise mit guter Kondition in rd 1450m Höhe durchaus mit dem Fahrrad unternehmen. Wir haben diese Kondition nicht und fuhren die rund 40 km mit unserem kleinen Motorrad.

Hier die Strecke mit GPS und Höhenangaben ( aufgezeichnet mit einem GPS Tracker)



Dieser Tag im Hochland bei Zabljak und unsere Begegnung mit den Zeugnissen einer wenig bekannten und fast vergessenen Kultur, die wir in dieser einsamen Gegend mitten in Europa entdeckt hatten, gehörten für mich zu den Höhepunkten unserer Sommerreise 2013.

Elke
10.09.2013 15:29 ELMA ist offline E-Mail an ELMA senden Homepage von ELMA Beiträge von ELMA suchen Nehmen Sie ELMA in Ihre Freundesliste auf
Schnuppi Schnuppi ist weiblich

Alter: 59
Admin


images/avatars/avatar-58.jpg


Dabei seit: 25.05.2008
Beiträge: 8.783
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Grafiken, PC, Lesen, Fotografie
Beruf: Frührentnerin
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: PI 12 und X3, PSP 9 und X4 u.a.
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ELMA
Nur einen Kilometer weiter die nächsten- achtlos neben der schmalen Straße, man musste genau hinsehen, um zu erkennen, welch kultureller Schatz dort lag. Ungesichert, ohne Hinweisschild...


Stimmt, ein wahrhaft kultureller Schatz.
Ungesichert...
Vermutlich sind die da nicht so Besitzbeanspruchend oder auch nicht so erpicht darauf wie hier derartige Dinge zu schützen.
Ich weiß es nicht, da ich dort noch nie war.
Doch so lange sich die Menschen, inbesondere natürlich auch die Touristen dort anständig benehmen, müssen sie vielleicht auch gar nicht so doll aufpassen.

Zitat:
Original von ELMA
Dieser Tag im Hochland bei Zabljak und unsere Begegnung mit den Zeugnissen einer wenig bekannten und fast vergessenen Kultur, die wir in dieser einsamen Gegend mitten in Europa entdeckt hatten, gehörten für mich zu den Höhepunkten unserer Sommerreise 2013.
Elke


Das kann ich sehr gut nach voll ziehen, weil es mir ebenso ergangen wäre.
Gerade deshalb freue ich mich auch so besonders über Deinen Bericht und die eindrucksvollen Fotos.
Hab vielen Dank dafür. blreich

Nun war auch ich einmal völlig Angstfrei in einer ganz anderen Welt, ein tolles Gefühl und vor allem wahnsinnig interessant.

__________________
o_linie3


Jede Reise hat zwei Höhepunkte:
den einen, wenn man hinausfährt,
erlebnishungrig und voller Erwartung -
und den anderen, wenn man heimkehrt, gesättigt von den Eindrücken
und in Vorfreude auf das eigene Zuhause.

(Heinrich Spoerl, Auszug aus "Die Hochzeitsreise)

11.09.2013 06:00 Schnuppi ist offline E-Mail an Schnuppi senden Homepage von Schnuppi Beiträge von Schnuppi suchen Nehmen Sie Schnuppi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Weitblickerforum » Faszination Erde » Europa » Auf den Spuren der Bogomilen in Kroatien, Bosnien und Montenegro

Impressum


Besucher im Forum heute : 233

Besucher im Forum Gestern : 263

Besucher im Forum Gesamt :1195304

Tagesbesucherrekord : 2125 am 25.02.2017


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Valid XHTML 1.0

Style by det1706 © 2006  NSW-Forum