Weitblickerforum
 
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur StartseiteSuper-Kniffel Impressum

Weitblickerforum » Vagabundentreff » Villa Kunterbunt » Weltgeschehen » Enten im Blätterwald » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Enten im Blätterwald
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Enten im Blätterwald Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gab in meiner Jugend einen geflügelten
Spruch für zielgerichtet falsche Meldungen
in Print-Medien: eine Ente im Blätterwald.
Deshalb haben wir bei der Lektüre des "Neuen
Deutschlands" oder der "Jungen Welt" auch gelernt
was wichtig ist: besonders das was nicht
geschrieben wird. Im Allgemeinen heißt das "zwischen
den Zeilen lesen".
Mittlerweile sind wir in Deutschland an der Stelle angelangt wo
dem politisch verantwortlich denkenden Menschen dies nicht
erspart bleibt. Demagogie wohin man sieht........
Beispiel von heute:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ha...-a-1159243.html
Damit will der Verfasser uns auf die Spur führen "Nordkorea bedroht das
Leben friedliebender Insulaner" Die Wahrheit ist : Es könnte sein ist aber
militärisch völlig unsinnig. Viel wahrscheinlicher ist ein anderes Ziel,
das zwar auch Opfer unter Insulanern fordern würde...diese haben sich
aber dafür entschieden in dem sie den USA erlaubt haben, von ihrer
Insel aus ganz Asien (incl. Nordkorea, China, Rußland uvm.) mit Atomwaffen
zu bedrohen=> GUAM
Persönlich bin ich der Meinung, daß dies das erste Ziel für die nordkoreanischen
Langstreckenraketen sein wird. Nach UNO -Konvention sogar zu Recht.
Denn der Angriff auf GUAM wäre eine Verteidigungshandlung
wenn die Atomwaffenlangstreckenbomber der USA von dort aus Nordkorea angreifen würden.
Mehrfach geübt haben die B2 Bomber ja schon......

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 23.07.2017 20:07.

23.07.2017 20:04 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchmal ist es auch hilfreich eine Meldung
bis zum Ende zu lesen. Eine Schlagzeile wird
bedrohlich aufgebaut und am Ende des Beitrages
relativiert um dem Vorwurf der Falschmeldung zu
entgehen. Im Gedächtnis der Leser bleibt aber nur
die Schlagzeile hängen.
Gerade eben gesehen

http://www.bild.de/politik/ausland/wladi...31684.bild.html

Bedrohliches russisches Atom-U-Boot vor unserer Küste !!!!!!!!
und am Ende steht:
demilitarisiert (ohne Bewaffnung) fährt es als Oldtimer zu einer
Parade auf russisches Gebiet.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.
23.07.2017 20:26 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Manchmal hat der "gesunde Menschenverstand"
den Vorteil, einzelne lose Enden einer Geschichte
zu einem logischem Ganzen zu verknüpfen.
Jetzt kommt selbst der " Mainstream-Blätterwald"
dahinter: Nordkorea leidet vorallem an einem...
dem unverarbeitetem Trauma des Korea-Krieges.
Insbesondere der massiven Zerstörungen durch
die USA-Bombardements, die nur vom Vietnam-Krieg
noch übertroffen wurden. Ausgangspunkt wie oben erwähnt:
Guam.
http://www.focus.de/politik/videos/nordk...id_7453022.html

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 09.08.2017 20:27.

09.08.2017 20:26 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passend zu diesem Thema hab ich kürzlich ein Buch gelesen (schön brav im Buchladen gekauft und nicht bei Amazon) über eine Ferienreise nach Nordkorea, unternommen 2013:
Kim und Struppi.
Liest sich sehr amüsant - Auslöser war die Denkblockade 1988 eines 12-jährigen Ostberliners in Anwesenheit einer Delegation aus diesem Land. "Verschärfte DDR" meint das West-Blatt WELT:
https://www.welt.de/kultur/literarischew...s-Fernwehs.html

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

11.08.2017 16:35 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Moment ist es etwas unübersichtlich.
Trotzdem möchte ich meine Eindrücke aus
dem Leben "anständiger" Leute mitteilen.
Aus den Medien:
* Der alte Gassenhauer "Heute fahr`n wir in den Puff
nach Barcelona" wird zum Albtraum
Meine Frau sagt hinterlistig:"Kannst ruhig fahr`n.
Aber ob Du lebend wiederkommst steht in den Sternen."
* Erdogan macht es seinen Landsleuten leicht:
Wer nicht wählt ist ein türkischer Patriot.
Logischer nächster Schritt: Gründung einer moslemisch/türkischen
Partei in Deutschland. ..die darf dann gewählt werden.
Ich glaube ich werde irgendwie national oder radikal!!!!
Aus der täglichen Arbeit:
Ein Monteur (mit dem ich wahrscheinlich auch noch los muß)
erzählte heute von seinen Einsätzen in Deutschland/Österreich.
"Wir hätten in der Schule besser aufpassen müssen und viele
Fremdsprachen lernen. Denn heute braucht man 6 bis 8 Fremd-
sprachen um in Deutschland zurecht zu kommen. Wir sprechen
hier nicht vom Ausland!!!!! Serbo-Kroatisch, Rumänisch, Türkisch,
Bulgarisch, Polnisch....
Ich habe heute eine Auseinandersetzung zwischen dem Chefmonteur
und dem Fertigungsleiter mitbekommen. Am Ende ging alles gut aus.
Montagetrupp fährt an die äußerste Grenze Deutschlands und bekommt
Einzelzimmer!!!! in einem 3-Sterne-Landhotel in dem man auch mit der
deutschen Sprache weiterkommt. Ausgangspunkt war das letzte Desaster:
"Hostel" in Mehrbettzimmern ohne deutsche Beteiligung (sowohl Betreiber als auch Gäste).
Zimmerreinigung: wöchentlich
Handtuchwechsel: wöchentlich
Frühstück: nur original verpackte Waren hygienisch genießbar

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 18.08.2017 21:07.

18.08.2017 21:01 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach einer 6-Tage Arbeitswoche mit dem Sonntag als
"Bürotag" vor der Nase möchte ich doch noch einen
persönlichen Beitrag leisten.
Aktueller Beitrag zum Abbruch des "Summer-Festivals"
in Übersee am Chiemsee:
Wetter...Unwetter ...schlimm..schlimmer ...Klimakatastrophe!!!!
http://www.t-online.de/nachrichten/panor...bgebrochen.html
Aber was ist der reale Kern der Dinge?
Ich hatte Mitte der 90iger Jahre des vergangenen Jahrhunderts (also ca.
20 Jahre zurück mit DM in der Tasche und ohne jedwede Klimadiskussion)
schon einmal Station am Chiemsee gemacht. Damals war ich mit einem
geborgten Auto (vom Vater) auf dem Weg zum Wolfgangsee (dem Traum
meiner Angetrauten, weil ihre Eltern immer diese alten Romanzen mit
Peter Alexander geschaut haben). Diesen Tag mit Übernachtung hatten wir gut
geplant. Zumindest war die Fahrt mit der Bahn zum Hafen supi.
http://www.chiemsee-schifffahrt.de/de/ch.../chiemsee-bahn/
Doch auf dem Weg kam ein Sturm auf, Bäume stürzten um, die Bahn
stand und ein Fahrradfahrer wurde erschlagen. Selbst im Ort Prien gab es
einige Schäden an Dächern und Fassaden. Am nächsten Tag war alles
wieder schön und keiner hat sich darüber aufgeregt . Diese Sturmwetterlagen
sind typisch für den Chiemsee. Deshalb hat dort "Prefa"
(kann man googeln) eine festen Kundenstamm. Passiert jetzt so etwas
"Ortsübliches" wird durch die Medien ein Akt der Klimabedrohung gemacht.
Ein Spezialist für Risikoabschätzung würde sagen:
"Sachlich gesehen richtig... faktisch unwichtig."
Sollte der Leser sich also nicht von solchen Meldungen in seiner Weltsicht
beeinflussen lassen. Ich emphehle immer wieder bei Anfragen den
"Club of Rome". icon_thumbsup icon_thumbsup
http://www.clubofrome.de/
Diese "Club" ist übrigens auch der Ausgangspunkt, mit dem Studenten
der Ingenieurwissenschaften in der DDR an ihre Verantwortung für die
Probleme der Welt im Studium herangeführt worden. Ich hatte zB. schon 1984
6 Vorlesungen zu einzelnen Themen (Energiekrise, Bevölk-
kerungskrise, Energiekrise, Umweltverschmutzung, Ressourchennutzung...)
Damit war die DDR intellektuell schon einen Schritt weiter als ihre großkotzigen
Nachbarn.Aber das hilft uns heute auch nicht weiter.....

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 11 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 19.08.2017 20:41.

19.08.2017 19:50 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich hatte zB. schon 1984 6 Vorlesungen zu einzelnen Themen (Energiekrise, Bevölk- kerungskrise, Energiekrise, Umweltverschmutzung, Ressourchennutzung...)
Damit war die DDR intellektuell schon einen Schritt weiter als ihre großkotzigen Nachbarn.

Aber es ist interessant zu wissen, v.a. für unwissende Wessis.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

20.08.2017 10:44 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das EU-Sorgenkind Spanien.
Es ist schon schlimm genug das der Fehler der EU bei der
Ukraine-Krise vor der Wiederholung steht...selbst unsere Medien
schicken uns in die Irre.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausla...bspaltung-.html
Man könnte meinen es gibt eine überwältigende Mehrheit der Katalonier
(der Spanier sowieso, weil sie von den Steuereinnahmen von Katalonien
leben) die gegen eine katalonische Selbstverwaltung sind. Doch wer genau
hinschaut sieht sofort: Die Forderung geht zu allererst an die spanische
Zentralregierung (Verhandelt!!!! oder tretet zurück) und erst in zweiter Linie
an die katalanische Regionalregierung ( Gebt euch mit weniger zufrieden als
der Selbstverwaltung). Diese Verhandlungen laufen schon seit `zig jahren und
wurden durch die aktuelle Regierung mit einem für die Katalonen völlig
unbefriedigenten Ergebnis abgeschlossen. Nun wehren sie sich, signalisieren
aber Gesprächsbereitschaft. Allein die spanische Zentralregierung hat dies bis
jetzt kategorisch abgelehnt. Und wer denkt so etwas ist nicht von dieser Welt...
der Streitpunkt ist vorrangig der "Länderfinanzausgleich" der spanischen
Regionen. Doch das ist wieder ein anderes Thema.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 07.10.2017 18:47.

07.10.2017 18:46 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer mal einen Blick auf die Struktur der spanischen
Republik werfen möchte kann hier schauen.

http://www.stern.de/politik/ausland/sepa...en-7650374.html

Dabei wird eindeutig klar daß der Fall "Katalonien" nur ein
Teil des "spanischen Problems" ist. Ohne eine Änderung der
Verfassung und Bewegung der Madrider Regierung in dieser
Frage wird der große Knall nur zeitlich nach hinten verschoben.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.
09.10.2017 21:55 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor 11 Jahren gab es eine Überarbeitung des katalanischen Autonomiestatuts, dessen Unterzeichnung der faschistoide Betonkopf Rajoy verweigert hat. Ohne dessen Rücktritt ist das Problem nicht lösbar.

Als ich 1986 einen Spanischlurs in Sevilla absolvierte, fragten mich die Leute nicht: "Lernst Du Spanisch ?" sondern "Lernst Du Kastiliisch (Estudias el Castillan) ?" Kastilien ist die Madrider Region, und deren Sprache ist das offizielle Spanisch, das sich erhblich vom Katalanischen oder Andalusischen unterscheidet, auch wenn es in Barcelona oder Sevilla verstanden wird, so wie ein Bayer einen Berliner versteht (wenn er denn will). Wobei das Katalanische während der Franco-Diktaur verboten war, das wirkt noch als Trauma nach - der Gebrauch des Bayrischen war in Berlin oder sonstwo in Deutschland nie verboten, das ist der Unterschied.

Dass ich den Sprachkurs nicht in Madrid, sondern im andalusischen Sevilla gemacht hab, war volle Absicht, weil ich wusste, dass man in Mittelamerika so ähnlich spricht. Die Leute können zB kein S mit anderen Konsonanten kombinieren (Ernetto statt Ernesto), ebensowenig ein S am Ende des Worts, das wird weggelassen (el autobu' statt el autobus). Ich ging dann doch nicht als Brigadista de Salud nach Nicaragua, aber das hatte keine sprachlichen Gründe.

Mit dem Baskischen verhält es sich wieder anders, diese Sprache hat mit irgendeiner anderen in Europa gesprochenen Sprache nichts zu tun.
https://de.wikipedia.org/wiki/Baskische_Sprache
Die TV-Zeitschriften waren damals viersprachig: Spanisch d.h. Castillan, Katalanisch, Baskisch und Galizisch (das ist so ähnlich wie Portugiesisch).

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

10.10.2017 08:33 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor ca. einer Stunde hat der katalonische Präsident
die "Abspaltung" auf einen Tag in der Zukunft verschoben.
Gleichzeitig fordert er neue Gespräche mit der Zentralregierung
in Madrid über eine Neugestaltung der Autonomie...also eine
Änderung der spanischen Verfassung. Und das ist etwas
was die konservative Regierung in Madrid auf jeden Fall verhindern
will. So ist nach der "Zuspitzung" wieder vor der "Zuspitzung". haarerauf
Und so eine Zentralregierung wird von der EU als Vertreter aller
Spanier anerkannt. Also ist auch die EU nur eine Form von Diktatur...
Hauptsache die Ökonomie bleibt der Maßstab aller Dinge. Leider ist
dieser Ansatz in einer Zeit der zunehmenden Konzentration auf die
nächstliegenden Probleme (Nationalismus) völlig falsch, um das
Auseinanderfallen von Zwangsgemeinschaften zu verhindern.
Da braucht es Kompromisse, die mitunter schmerzlich sind.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 10.10.2017 20:58.

10.10.2017 20:34 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aktuell ist Funkstille.
Bis Montag soll der Katalanische Regionalpräsident erklären ob "Unabgängigkeit ja oder nein ?", dann will Rajoy reagieren. Entweder kriecht Puigdemont zu Kreuze oder Rojoy beendet die Regionalautonomie. Gesprächsbereitschaft sieht anders aus.
Mehr: http://www.tagesschau.de/ausland/katalonien-285.html

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

15.10.2017 08:30 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Regionalautonomie beenden heißt die "Nationale Seele"
Kataloniens zerstören. Ein Teil der Bevölkerung wird es hinnehmen,
ein Teil wird in passiven Widerstand gegen Madrid verfallen (das
kratzt an der Leistungsfähigkeit der Region und damit ganz Spaniens)
und ein (ich hoffe kleiner Teil) wird in den Untergrund gehen und mit
militanten Mitteln gegen die Zentralregierung kämpfen. Schon jetzt hat die
"Gardia Civil" den Ruf als "Besatzungstruppe" weg.
Wenn es jetzt nicht entscheidende Schritte zur Deeskalation gibt fällt
Spanien wieder in eine Diktatur zurück. Und damit wäre ein Verbleib in der
EU eh unmöglich. Es sei denn die zentralen Leitlinien für die Mitgliedschaft
sind nur eine hohle Phrase. kopfkratz

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.
15.10.2017 10:01 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus der Zeit der Franco-Diktatur haben die Katalanen, ähnlich wie die Basken, eine lange Tradition des Widerstands. Da wird sich Rajoy, dessen Partei von einem der letzten Franco-Minister (Manuel Frage Iribarne) gegründet wurde, die Zähne ausbeissen.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

17.10.2017 11:38 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Grade eben auf dem Ticker:
http://www.focus.de/politik/deutschland/...id_7804461.html

Hab`ich mir durchgelesen. Darüber nachgedacht kopfkratz
und muß leider sagen: Ja Herr Biedenkopf, das ist richtig...
aber den tieferen Grund für die Ablehnung der Schaffung eines "Einwanderungsgesetzes"
seit/insbesondere der Ära Kohl haben sie nicht erfasst.
Ein Einwanderungsgesetz wie es andere
europäische und transatlantische Partner haben macht nur Sinn
wenn es "restriktiv" ist. Das bedeutet eine Beschränkung auf eine
reale oder gefühlte Zahl von Einwanderern pro Jahr.
Doch das war nicht im Sinne der bundesdeutschen Regierung.
Zu einem sind da die traumatischen Erlebnisse aus der Nachkriegs-
zeit (Vertreibung aus den Staaten der späteren Ostblockstaaten). Doch das
ist schon lange her. Viel mehr hatte man die nächste Generation im Blick.
Laßt euer Land im Stich und kommt zu uns. Bei uns kommt jeder unter
und es geht ihm in jeder Hinsicht besser als im "unmenschlichen" Sozialismus.
Dies war Teil der anvisierten "Abstimmung mit den Füßen"
gegen die sozialistischen Einzelregierungen, insbesondere der DDR.
Bei der DDR hat das ja im Endeffekt auch funktioniert. Doch anders als
man damals dachte. Plötzlich waren sie alle da. haarerauf
In diesem Kontext ein restriktives Einwanderungsgesetz zu schaffen hätte
bedeutet, eine ideologische und ökonomische Waffe im "Kalten Krieg"
zu entschärfen. Das wollte auch keiner.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von COOLmann: 05.11.2017 17:59.

05.11.2017 17:52 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte jetzt nicht die einzelnen Veröffentlichungen
aufzählen die zu dem Verfassungsgerichtsurteil von
heute verfügbar sind. Nur ein kurzes persönliches
Statement:
Ich sehe ja ein, daß es durchaus Fälle geben kann bei
denen sich ein Mensch weder weiblich noch männlich fühlt.
Jetzt könnte der findige Zeitgenosse den alten Berliner
Gassenhauer ausgraben "Ein bißchen Bi schadet nie".
Doch die Klage vor dem Verfassungsgericht zielt viel weiter.
Dort geht es nicht um ein wechselndes Geschlecht oder
eine geschlechtslose Einteilung (so was wie a-sexuell oder
eben ES) sondern um ein ganzes Universum von Irgendwas...
gekennzeichnet als "diverse".
Wie die Richter dem stattgeben konnten ist mir ein völliges
Rätsel. Sie stellten die Interpretation des Grundgesetzes über
grundlegende Wurzeln unserer Lebenskultur.
Sprache/Familie/Biologie/Gesetzesstruktur....
Was soll "diverses Geschlecht" bedeuten?
Wechselnd? Ohne? Selbstknospend? Zwitter? (Wobei letztere
als seltene Ausbildung auch beim Menschen vorkommen kann.
Aber nicht im Sinne von selbst reproduzierend.)
Damit verkommt die biologische Zuordnung zu einem Geschlecht zu
einem philosophischen Kasperletheater.

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.
08.11.2017 20:43 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
COOLmann COOLmann ist männlich

Alter: 56
Kaiser


images/avatars/avatar-64.jpg


Dabei seit: 03.12.2014
Beiträge: 1.490
Herkunft: Thüringen
Interessen: Streifzüge durch dass www über alles Aktuelle, Gaming, Technik
Beruf: Maschinenbauingenieu r mit Tätigkeit als Metallbauer
Sternzeichen: Jungfrau
Benutzt Du ein Grafikprogramm?: paint.net oder noch einfachere
Thüringen

Themenstarter Thema begonnen von COOLmann
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Trump ist auf seiner Asienreise in China
eingetroffen. Die Zeitungen Titeln "Hat Trump
Kreide gefressen?" (oder warum ist er
verbal so zahm geworden)?
Das liegt eigentlich auf der Hand. In Peking
hat man ihm das Selbe erzählt wie seinem
Außenminister Tillerson vor Wochen. Der hatte
urplötzlich eine diplomatische Lösung des
Nordkoreakonflikts in Angriff genommen....und
war dafür von Trump ordentlich beschimpft worden.
Nun kann sich jeder selbst denken was da besprochen
wurde. Zwei kleine "Anstubser":
*China hat einen Verteidigungspakt mit Nordkorea
*China hält mehr als 1 Billion $ an amerikanischen Schulden.
Und kann sie bei extremen Ereignissen die das Rückzahlverhalten
des Schuldners in Frage stellen (zB. im Kriegsfall mit den USA)
sofort fällig stellen.
Wie sagt der Kutscher? "Na dann mal gute Fuhre."

__________________
Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.
09.11.2017 18:35 COOLmann ist offline E-Mail an COOLmann senden Beiträge von COOLmann suchen Nehmen Sie COOLmann in Ihre Freundesliste auf
Grizzly Grizzly ist männlich

Alter: 67
Admin


images/avatars/avatar-55.gif


Dabei seit: 27.05.2008
Beiträge: 10.515
Herkunft: Schleswig-Holstein
Interessen: Reisen, Blödeln, Politik, Lesen u.a.m.
Sternzeichen: Stier
Schleswig-Holstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sie sollen ihn am besten da behalten.

__________________
gastregistrieren
smilie_flags_kl
Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
- Kurt Tucholsky -

11.11.2017 08:40 Grizzly ist offline E-Mail an Grizzly senden Homepage von Grizzly Beiträge von Grizzly suchen Nehmen Sie Grizzly in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Weitblickerforum » Vagabundentreff » Villa Kunterbunt » Weltgeschehen » Enten im Blätterwald

Impressum


Besucher im Forum heute : 56

Besucher im Forum Gestern : 198

Besucher im Forum Gesamt :1112121

Tagesbesucherrekord : 2125 am 25.02.2017


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Valid XHTML 1.0

Style by det1706 © 2006  NSW-Forum