Sticky Der Wörterbuchangriff

      Der Wörterbuchangriff

      Als einen Wörterbuchangriff (engl. dictionary attack, frz. attaque par dictionnaire) bezeichnet man die Methode der Kryptoanalyse, ein unbekanntes Passwort (oder Benutzernamen) mit Hilfe einer Passwörterliste in einem Programm (oft auch wordlist oder dictionary genannt) zu entschlüsseln.

      Man verwendet diese Methode, wenn man davon ausgehen kann, dass das Passwort aus einer sinnvollen Zeichenkombination besteht.
      Dies ist, erfahrungsgemäß, meistens der Fall. Erfolgversprechend ist dieses Verfahren nur, wenn möglichst viele Passwörter schnell hintereinander ausprobiert werden können, was mit Hilfe von entwickelten Programmen relativ leicht möglich ist.

      :infos2:

      microsoft.com/germany/kleinunt…sicherer-kennwoerter.mspx
      :o_linie3:


      Jede Reise hat zwei Höhepunkte:
      den einen, wenn man hinausfährt,
      erlebnishungrig und voller Erwartung -
      und den anderen, wenn man heimkehrt, gesättigt von den Eindrücken
      und in Vorfreude auf das eigene Zuhause.

      (Heinrich Spoerl, Auszug aus "Die Hochzeitsreise)
      Interessante Tipps.
      Wobei ich mich jetzt frage, wie kommt ein Angriefer an ein aus meinem sehr persönlichen Leben stammendes Passwort plus "Garnierung", und welches Interesse hat er daran ? Ausser ggf. mich zuzuspammen, weil er vielleicht brastig auf mich ist, aus welchem Grund auch immer.
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -