Fluechtlingsbetreuung/Containertagebuch

      Dürfte einerseits die Intention der Lagerleitung sein. Andererseits hatten wir zugelassene Rechtsanwälte dabei, zugelassene Ärzte ebenfalls, und in der Hinsicht konnten und können sie und nix am Zeug flicken. Nein, das ist einfach Niedertracht und Schikane, weiter nichts. Die AfD-Landtagsfraktion war irgendwann mal da, und hat hinterher herumgelogen, wie schön es da ist.
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -

      New

      Die TAS (Tagesaufenthaltsstätte) für Obdachlose und Marginalisierte in Norderstedt, wo ich bisher 2x/Monat Arztsprechstunden abgehalten habe, ist geschlossen. Die Essensausgabe läuft reduziert mit Einzelabgabe, die Betroffenen warten vor der Tür. Immerhin ist das Winternotprogramm, das eigentlich grad ausgelaufen ist, in einem anderen Gebäude wieder neu aufgelegt worden, und die Leute dürfen sich im Gegensatz zu vorher auch tagsüber dort aufhalten - es gibt Lichtblicke !
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -

      New

      Bei uns im "Osten" sind meiner Einschätzung nach bis zu 20% der
      Bevölkerung "Marginalisierte", wenn man als Beurteilungsgrenze die
      Werte von Hartz4 und Sozialgeld nimmt. Und das wird in Zukunft
      auch nicht besser. Denn die Langzeitarbeitslosen und Geringverdiener
      kommen im Alter vom Hart4 zwangsläufig in die Grundsicherung.
      Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

      New

      Wer sich über die sozialen, wirtschaftlichen und mentalen Auswirkungen einer
      "Vollbremsung" der Wirtschaft informieren möchte sollte ruhig den Teil der
      Menschen im "Osten" befragen die zwischen 1990 bis ca. 1996 im im besten
      arbeitsfähigen Alter (also zwischen 30-50) waren. Zu jung für die Frührente
      aber auch zu alt für einen Neuanfang in der Fremde. Denn die Ausbildung war
      schließlich auf die sozialistische Wirtschaft zugeschnitten.
      Damals hatten wir in unserem Bekanntenkreis einige Fälle der menschlichen Kapitulation:
      Suchtproblematik bis zur Zerstörung, manifestierte Depression bis hin zur
      Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung, Suizid. Darüber hinaus ist der Zerfall von Familien
      wegen dem Zwang zur Fernreise zu einem Arbeitsplatz schon pillepalle.
      Wenn am Abend noch das Feuer brennt hat der Schmied den Feierabend verpennt.

      New

      Das Verhalten der (im wesentlichen) westdeutschen Wirtschaftspolitiker nach der Wende war verantwortungslos. Die ostdeutschen Werte wurden verramscht - das einzige was zählte, war die schnelle Mark. Leider werden jetzt die Falschen dafür bestraft, und die Schuldigen, so noch am Leben, lachen sich ins gut gepolsterte Fäustchen.
      :reg:
      :wechsel:
      Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön.
      - Kurt Tucholsky -