Search Results

Search results 1-20 of 946.

  • User Avatar

    Die TAS (Tagesaufenthaltsstätte) für Obdachlose und Marginalisierte in Norderstedt, wo ich bisher 2x/Monat Arztsprechstunden abgehalten habe, ist geschlossen. Die Essensausgabe läuft reduziert mit Einzelabgabe, die Betroffenen warten vor der Tür. Immerhin ist das Winternotprogramm, das eigentlich grad ausgelaufen ist, in einem anderen Gebäude wieder neu aufgelegt worden, und die Leute dürfen sich im Gegensatz zu vorher auch tagsüber dort aufhalten - es gibt Lichtblicke !

  • User Avatar

    PS zu ganz oben: Inzwischen dürfen wir zwei Wochen ohne Patientenkontakt (auch bei C-Verdacht) krank schreiben, die Patienten bekommen sie mit der Post geschickt. Da freut sich die Post, die Briefträger/innen weniger. fr.de/wissen/wegen-coronavirus…per-telefon-13591631.html

  • User Avatar

    Um unsere Eltern müssen wir uns keine Sorgen mehr machen. Der letzte, der gestorben ist, war 2016 mein 94jähriger Vater, im gleichen Jahr ist auch meine schwedische Tante heimgegangen, mit 95.

  • User Avatar

    Solange es Dir und Deiner Frau gut geht, hat mE auch Deine Mutter nichts zu befürchten. Je nach dem, wie eng Ihr sonst mit Deiner Mutter umgeht, ist eine Infektion, wenn sie stattfindet, kaum zu vermeiden. Berührungen innerhalb einer sozialen Gemeinschaft müssten mE nicht eingeschränkt werden. Entweder Euer Immunsystem schützt Euch, oder Ihr bekommt es alle. Auch wenn es noch keinen Impfstoff gegen Covid-19 gibt, glaube ich trotzdem, dass es Menschen mit einer Teilimmunität geben muss. China hat…

  • User Avatar

    Lieber Coolmann, Corona-Übertragung über Gegenstände, die von potentiell infizierten Kunden über mehrere Stunden bis Tage nicht mehr angefasst wurden, wie das bei Müll der Fall ist, sind weniger wahrscheinlich. Quote: “Die Stabilität von Coronaviren in der Umwelt hängt von vielen Faktoren wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beschaffenheit der Oberfläche sowie vom speziellen Virusstamm und der Virusmenge ab. Im Allgemeinen sind humane Coronaviren nicht besonders stabil auf trockenen Oberflächen.…

  • User Avatar

    Meine Kollegin ist krank (kein Corona) und ich Teilzeitrentner bin wieder vermehrt in der Praxis gefragt. Dort haben sich die Arbeitsbedingungen gravierend verändert: Man kann während der Akutsprechstunde nicht mehr einfach in die Praxis marschieren, wird registriert und sucht sich einen Platz im meist vollen Wartezimmer. Nein, jetzt ist die Tür zu, und eine Arzthelferin sitzt in Schutzkleidung und maskiert davor und gibt den Zerberus. So wird sortiert, wer rein darf. Einfache Huster werden notf…

  • User Avatar

    Verbraucherinformation

    Grizzly - - Weltgeschehen

    Post

    http://www.umweltinstitut.org/themen/radioaktivitaet/messungen/aussenluft-muenchen.html?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter+-+12.03.2020_oIA&utm_content=Mailing_7479169 Seit der Atomkatastrophe in Tschernobyl überwacht das Umweltinstitut München e.V. als unabhängige Messstelle rund um die Uhr die Radioaktivität in der Münchner Außenluft. Unmittelbar nach der Katastrophe in Fukushima aktualisierten wir die Messwertkurve bis zu dreimal täglich. Inzwischen stellen wir di…

  • User Avatar

    Verbraucherinformation

    Grizzly - - Weltgeschehen

    Post

    Hier kann man alles mögliche einstellen, was für Verbraucher/innen wichtig ist.

  • User Avatar

    Dürfte einerseits die Intention der Lagerleitung sein. Andererseits hatten wir zugelassene Rechtsanwälte dabei, zugelassene Ärzte ebenfalls, und in der Hinsicht konnten und können sie und nix am Zeug flicken. Nein, das ist einfach Niedertracht und Schikane, weiter nichts. Die AfD-Landtagsfraktion war irgendwann mal da, und hat hinterher herumgelogen, wie schön es da ist.

  • User Avatar

    Was den "Antikapitalismus" der NSDAP betrifft, hast Du wohl Recht, lieber COOLmann. Verbal gab's den zumindestens. Wobei sich Hitler von den Ruhrbaronen und anderen Großkapitalisten aushalten liess. Die AfD ist da in ihrem Programm wesentlich neoliberaler, zB auch als die NPD. Das merk ich, wenn ich zwischendurch den Wahlomat betätige. Da sind natürlich Grüne und Linke vorn, mit weit über 90%, dann SPD mit knapp 90, Union vor FDP, aber weit drunter. Und abgeschlagen natürlich AfD und NPD, aber N…

  • User Avatar

    "Schutz der Bewohner" bzw. "unbefugt". Aber die Abschiebeterrorkommandos dürfen jederzeit rein, von wegen "Schutz".

  • User Avatar

    Flüchtlings-Erstaufnahme Nostorf-Horst/Mecklenburg, 23.2.2020 Ich war eine Weile nicht mehr hier, da dem Flüchtlingsrat Hamburg inzwischen der Zugang auch zum Aussenbereich des Lagers verweigert wird (einschliesslich Toilette, siehe letztes Tagebuch). Anlässlich einer Mahnwache von "Pro Bleiberecht" haben wir uns doch mal wieder vor dem Lager getroffen. Es herrscht trotz Nieselregens ein reges Treiben vor den Infozelten, es gibt Kaffee, Kuchen und heisse Suppe. Gesammelte Hilfsmittel werden ver…

  • User Avatar

    Mein Vertrauen in den Verfassungsschutz war noch nie groß. Deshalb vertraue ich auch dessen Aussagen nur eingeschrankt. AfD-Führer wie Höcke darf man ja sogar gerichtlich genehmigt als Faschisten oder Nazis bezeichnen, andere Führer wzB Kalbitz oder Chrupalla sind genau so niederträchtig. Insgesamt ist die AfD ein Sammelbecken rechter und rechtsradikaler Hetzer, mithin eine faschistische Partei, wie jede Partei rechts der Union. Ich halte mich da ausnahmsweise an meinem verstorbenen Intimfeind, …

  • User Avatar

    Die AfD wäre beinah aus der Bürgerschaft geflogen (schade, dass doch nicht) und die FDP hat die Rausschmiss-Quittung bekommen für ihre Kungelei mit den Faschisten. Ich seh im Übrigen nicht, dass die AfD irgendwie links wäre, im Wirtschaftsteil ihres Programms ist sie in niederträchtiger Weise neoliberal. belltower.news/das-afd-program…rfassungsfeindlich-92251/

  • User Avatar

    Norderstedt, Februar 2020 Zwischen Obdachlosigkeit und "Behaustheit" gibt es fliessende Unterschiede. Und in unserer TAS ("Tagesaufenthaltsstätte für Wohnungslose") wird danach nicht gefragt, sondern es sind alle willkommen. "Richtig" Obdachlose, die draussen schlafen, manche sogar im Winter, andere, die ein Bett im Winternotprogramm haben, solche mit Zimmerchen in einer der Notwohnungen, oder solche die über eine kleine Wohnung, aber auch nur über eine kleine Rente verfügen. Die alle treffen si…

  • User Avatar

    Sorry, auch der Doc kann irren.

  • User Avatar

    Und es geht doch, wenn auch in Minischritten. Jedenfalls wenn sich die vier geheim auserwählten CDU'ler an die Vereinbarung von gestern Abend halten. Das Problem ist ja generell bei solchen geheimen Personenwahlen, dass sie geheim sind (siehe auch Simonis-Carstensen, Albrecht-Kasimir und ein paar anderen). Das Problem wär fast gelöst, wenn diese Wahlen öffentlich wären. Schliesslich sind die Abgeordneten ihren Wählern Rechenschaft schuldig, das ist etwas anderes als die allgemeinen Wahlen.

  • User Avatar

    Die Linkenphobie der meisten CDU'ler wird langsam zu einem Fall für den Sozialpsychiatrischen Dienst, wegen Fremd- und auch Selbstgefährdung. Ich hoffe sehr, dass SPD/Grüne da standhaft bleiben und sich von den Neurotikern nicht ins Boot holen lassen.

  • User Avatar

    PS. Natürlich muss v.a. in den strukturschwachen Gebuieten dringend etwas gemacht werden. Es geht nicht an, dass größere Flächen vom öffentlichen Verkehr ausgeschlossen sind, dass Schwimmbäder reihenweise geschlossen werden usw. Das heisst: 1. Die Schuldenbremse muss weg. 2. Wie brauchen eine gesalzene Reichenstezer. 3. Mit diesem Geld muss massiv die Infrastruktur in den genannten Gebieten gefordert wewrden, Bahnlinien reaktiviert, der Bus muss mindestens alle 30 Minuten überall hinfahren, Schw…

  • User Avatar

    1. Die SED-Regierung der DDR war eine Diktatur, ich hätte da nicht leben wollen. Aber wenn ich gemusst hätte - um mein Leben hätte ich keine Angst gehabt. Anders im Hitler-Faschismus, auch schon vor Kriegsbeginn, und danach erst recht. 2. Nach der Befreiung (5 Jahre danach bin ich geboren) sind viele Nazis bei Union und FDP untergekrochen und haben das politische Nachkriegsklima mit geprägt - nicht zum Guten. Aber man kann weder CDU/CSU noch FDP als Nazipartei bezeichnen. Die Wende ist jetzt 30 …