Search Results

Search results 1-20 of 962.

  • User Avatar

    Am meisten mache ich mir um meine Mutti Sorgen. Sie ist immerhin schon 84 und nur so mittelprächtig fit.Und ich wohne mit meiner Frau bei ihr im Haus. Somit teilen wir uns den Flur und einen Teil der Sanitärräume. Naja...und einkaufen muß ich schließlich auch 100% ihres Bedarfs, da gehbehindert.

  • User Avatar

    Schutzkleidung (Umhang und Maske mindestens FFP2) ...ein Traum. Solche Dinge vermisse ich an meiner aktuellen Arbeitsstelle schmerzlich. Denn im Bereich der Müllentsorgung fliegen ständig unkontrolliert die Viren. Und das ohne "Kundenkontakt".

  • User Avatar

    Die Welt ist ein dynamisches System. Eben noch schien es bei Neuwahlen in Thüringen eine Mehrheit für die Parteien links der CDU zu geben. Doch nun rollt eine neue Flüchtlingswelle auf uns zu. Erdogan hat halt seine eigenen Pläne. Aber so nebenbei verschiebt das den Wählerwillen Richtung Migrationsbegrenzung, also nach "Rechts".

  • User Avatar

    Könnte ja sein wegen strafrechtlicher Vergehen: zB. unerlaubte Rechtsberatung, Beihilfe zur illegalen Weiterreise etc.

  • User Avatar

    Womit wird denn die Zutrittsverweigerung von den "Offiziellen" begründet?

  • User Avatar

    In dem von mir angesprochenen Quellentext ging es ja auch um die NSDAP. Und wenn man Vertrauen in den Verfassungsschutz haben kann ist die AfD zwar "deutsch-national" aber nicht "national-sozialistisch" und erst recht nicht faschistisch. Parallelen gibt es jede Menge, sowohl innerhalb der EU als auch international. Oder ist Trump etwa ein Faschist? Nein, er vertritt nur unverblümt die ureigensten amerikanischen Interessen (oder zumindest was er dafür hält). Und egal welcher Partei die Kommentato…

  • User Avatar

    Die Stimmenauszählung kann grizzly garantiert besser interpretieren als ich. Nur eins bleibt offen: haben sich die die Vorgänge in Thüringen negativ auf das Wahlergebnis der CDU ausgewirkt, weil sie mit den Linken für eine demokratische Stabilität sorgen will oder weil sie es entgegen der Bundesweisung tut. Mein Tip: Die Bundes-CDU ist noch im Gespinnst des "Kalten Krieges" zwischen zwei Gesellschaftsmodellen gefangen. Die Zukunft geht nur mit einer Weiterentwicklung des Gesellschaftsmodells. Na…

  • User Avatar

    Heute wieder ein großer Tag für die Verwaltung in Hamburg. Wo geht die Reise hin? Links,rechts...am besten mitten durch in die Zukunft. Wie auch immer man die Medaillie dreht, die Zukunft kann marktwirtschaftlich, aber muß antikapitalistisch sein. Sonst überwinden wir die Krise des Kapitalismus nie. Leider habe ich aus obiger Quelle zumindest andeutungsweise erfahren das "Rechts" auch antikapitalistisch sein kann. Und das spielt der AfD bestimmt einige Stimmen zu.

  • User Avatar

    So einfach bekommt man die "Kuh nicht vom Eis". Denn jetzt grätscht die Bundes-CDU dazwischen. Bis hin zu einem angedrohten Parteiausschluß für die Thüringen-CDUler die dem ausgehandelten "Stabilitätspakt" folgen. Von einer "historischen Dummheit" bis hin zum "Verrat des Herzens der CDU" reichen da die Meinungen. Da kommen immer mehr Parallelen zu einer längst vergangen geglaubten Epoche zum Vorschein. Glaubt keiner? Dann bildet Euch selbst ein Urteil. Wer diese historische Abhandlung über die R…

  • User Avatar

    Letztendlich ist die Konstellation eine Wiederholung längst überwunden geglaubter Schreckensszenarien. Anders kann man diesen Zwang nicht beschreiben einen "Damm gegen den Bolschewismus (Kommunismus)" errichten zu müssen.

  • User Avatar

    Das wird wohl nix werden. Denn selbst eine kleine Thüringen-CDU kann sich dem Wählervotum nicht öffnen und eine links-soziale Politik mit tragen. Bis heute versuchen sie unter Anweisung der Bundeszentrale jeden Winkelzug, um ohne Neuwahlen an die Macht zu kommen, in dem sie das Zweckbündnis Linke/SPD/Grüne sprengen wollen. Bei einem Schulterschluß von CDU/SPD/ Grünen/FDP wären sowohl die AfD als auch die Linke in "Isolationshaft"..... und die bürgerliche Mitte unter Führung der CDU der Taktgeber…

  • User Avatar

    Lassen wir das Kasperletheater auf der Bühne des Erfurter Landtages mal links liegen und stellen uns die Frage wie es zu so einer "Unregierbarkeit" Thüringens bei den Wahlen kommen konnte. Thüringen ist nur ein Baustein der allgemeinen Entwicklung in den westlichen Demokratien. Sowohl in dem europäischen Zentrum (der EU) als auch an deren Rändern und jenseits des Atlantiks. Überall stellen sich die Menschen die gleichen Frage: Wie wollen wir in Zukunft leben? Auf die Antwort "So geht es nicht we…

  • User Avatar

    Also aktueller Stand der Wissenschaft: Der Virus bleibt mindestens 4/ max 9 Tage auf Oberflächen infektiös. Kälte und hohe Luftfeuchtigkeit erhöht die Latenz noch. Daraus folgt: Das angebliche Abschalten der Heizung in chinesischen Krankenhäusern zur Drosselung der Virenlast ist wohl gerade mit der gegenteiligen Wirkung. Es sei denn die Abschaltung der Heizung ist nur eine unerwünschte Nebenwirkung bei der Abschaltung der zentralen Belüftungsanlagen. Quellennachweis: n-tv.de/wissen/Coronavirus-u…

  • User Avatar

    Mein Bauchgefühl hat mich nicht betrogen. Denn heute kam raus das der Herr Kemmerich (FDP) doch nicht zeitnah zurücktreten will. Irgendwie auch logisch. Denn bisher steht das Angebot der Rot/Rot/Grünen Zusammenarbeit noch. Und bis zu einer Neuwahl des Landesprädidenten muß die "Linke" daraus vertrieben sein. Zumindest lautet so die Anweisung von AKK aus Berlin. Keine Zusammenarbeit der Landes-CDU mit der "Linken" in Sachfragen und auch keine Tolerierung einer Rot/Rot/Grünen Minderheitsregierung …

  • User Avatar

    Als Thüringer sollte ich ja eigentlich eine Meinung zu meiner Landesregierung haben. Doch nach diesem Knall (oder eher einer Verpuffung) muß sich erst einmal der Rauch verziehen, damit man klarer durchblicken kann. Dies ist ein Weckruf erster Klasse. Wem auch immer die Schuld in die Schuhe geschoben wird, die echten Wurzeln liegen ganz unten und ganz oben. An den Thüringern, die im Herbst einen bunten Strauß an Parteifarben gewählt haben. Und an den Parteizentralen in Berlin, die eine Mehrheitsf…

  • User Avatar

    Bei uns auf Arbeit gibt es ein neues "Schlag-Wort" >Corona-Bavaria<. Mit diesem Gag versucht man mitunter die Angst zu überspielen. Und die Staubmasken als ansonsten normaler Bestandteil der Arbeitsicherheitsausrüstung bei Schleifen/Schweißen/Abbruch/Entrümpeln.... haben schon jetzt eine Lieferzeit von 30 Tagen. Ist der Vorrat in meinem Werkzeugkoffer aufgebraucht bleibt lt. Berufsgenossenschaft nur: Arbeit einstellen. So ziehen sich die Auswirkungen durch die ganze Wirtschaft. Meine Mutter woll…

  • User Avatar

    Naja...und dann wurde es echt ecklig. In den westlichen Medien war die Meldung über die Forschungsergebnisse der Mikrobiologen schon überall rum. Die Gensequenzierung hat ergeben das dieses neue Corona-Virus eine Kombination zwischen einem bekannten Schlangenvirus und einem Fledermausvirus ist. Auf den Märkten in dieser Region in China werden auf engsten Raum neben Fisch/Huhn/Schwein auch Schlangen und Fledermäuse gehalten. Da haben sich zwei Virustypen lieb gehabt und sich innerhalb eines Wirts…

  • User Avatar

    Ich war mittlerweile 3 Wochen nicht ON weil die Anforderungen der Real-Life sich potenziert haben. Privat ist der derzeitige Arbeitgeber "handlungsunfähig" ...was auch immer das heißen tut. Andererseits bietet der Blick in die Welt nur S****** zum Anblick. Nicht nur das selbst das Greta an der Sturheit der Eliten verzweifelt, die "DOOMS-DAY" Uhr auf 100Sek vor Knall gestellt wurde, die Industrierevolution 4.0 die Arbeitsplätze umwälzt hat nun aktuell auch noch der absolute "Angstgegner" Gestalt …

  • User Avatar

    Neujahrswünsche

    COOLmann - - Weltgeschehen

    Post

    Begrüßt mit mir zusammen das neue Jahr "2020". Wie immer ein Neustart mit vielen Vorsätzen und Wünschen. Es gibt Dinge, die man nicht ändern kann und Dinge, die man ändern könnte, wenn es denn genug Mitstreiter gäbe. So oder so bleibt wie immer der Kern aller Fragen: Erlaubt uns unsere Gesundheit weiter im Spiel zu bleiben? In diesem Sinne einen besonderen Gruß an schnuppi und grizzly. Und habt noch viel Freude miteinander. Alles andere wird sich finden. PS: Ich selbst nehme mir vor in 2020 mehr…

  • User Avatar

    Mit letzter Kraft hatte ich bis gestern noch am Abschluß einer Baumaßnahme gearbeitet. Nun ist alles fertig, abgenommen und die Rechnung wird bezahlt. Wie es heißt: Ende gut, alles gut. Endlich etwas Zeit, um hier im Forum allen eine frohe und friedliche Weihnacht zu wünschen.